Landesliga-Start 2019

von

Am 31.03.2019 startete die diesjährige Saison der Landesliga V in Nieder-Florstadt. Für die TSG Wieseck gingen Julika, Nele, Laura, Sara, Hannah, Lara, Annika und Selina an den Start.

Einen soliden Start am Boden und somit in den Wettkampf zeigte Julika, die nach guten Trainingseindrücken erstmals in der Landesliga starten durfte. Gleiches gilt für Nele, die mit 12,25 Punkten die Mannschaftshöchstwertung erturnen konnte. Lara und Sara ließen durch kleinere Fehler leider ein paar Zehntelpunkte liegen.

Am Sprung konnte man sich in der vergangenen Saison immer ein wenig von den Konkurrenten absetzen. Dies gelang diesmal nur bedingt. Sowohl Lara als auch Sara und Laura zeigten sichere Sprünge und sammelten wichtige Punkte für das Mannschaftskonto, während Selina leider unter ihren Möglichkeiten blieb.

Dem Sprung folgte der Barren, das nach Trainingseindrücken stärkste Gerät der Wiesecker Turnerinnen. Annika begann für die Wiesecker sicher, Sara legte noch souveräner mit ihrer Übung nach, deren Leistungen von den Kampfrichtern nicht honoriert wurde. Bei Nele und Lara waren ungewohnte Fehler zu verzeichnen, weshalb hier viele Punkte liegen liegenblieben.  

Am Balken war die Nervosität zu spüren. Sara und Annika starteten gut in ihre Übungen, mussten aber beide in ihrer akrobatischen Verbindung den Balken einmal verlassen. Hannah zeigte sich sicherer, ließ aber durch große Wackler ein paar Zehntel liegen. Lara zeigte sich gewohnt sicher und konnte mit 11,3 Punkten die Tageshöchstnote des gesamten Wettkampfs erturnen.

Trotz einiger Punktverluste konnte sich die TSG Wieseck den zweiten Platz sichern. Weiter geht es am 16.06.2019 in Linden mit dem zweiten Wettkampf und der dort angestrebten Qualifikation für das Ligafinale im November.

Zurück